Italien

Süd-Italien: Golf von Neapel & Amalfi-Küste

Zur Zeit ist es hier sehr ruhig und das liegt daran, dass wir im Moment auf anderen Kanälen unsere Kraft und Zeit voll einsetzen müssen. Die ein oder andere Reisegeschichte gibt es auf meiner Fotografie-Seite zu sehen und daher werde ich euch ab und zu mal dorthin verweisen und mich freuen, wenn ihr vorbeischaut. Unter dem Tag „Reisen“ poste ich analoge Fotografie von unseren Reisen und unter dem Tag „Heimatliebe“ seht ihr, wie schön meine Wahlheimat – die Gegend rund um Heidelberg – aussieht. Schaut doch einfach mal zum Stöbern vorbei!

Also verweise ich euch heute gleich mal auf den ersten Teil unserer Süditalien-Rundreise: Der Golf von Neapel & die Amalfi-Küste! Viel Spaß damit!

ElisaLoechel_Caro-25

Unsere Unterkünfte für diesen Reiseabschnitt waren diese hier:

B&B Villa Scutolo am Golf von Neapel im kleinen Dörfchen Vico Equenze. Viel schöner als in Neapel zu wohnen und ihr habt einen tollen Blick auf den Vesuv. Nehmt unbedingt das Angebot der Gastgeberin an, Pizza zu bestellen. Das Dorf ist bekannt für seine Pizza, die meterweise verkauft wird und die ist geschmacklich echt gut! Unsere Gastgeberin hat die Pizza nicht nur für uns bestellt und liefern lassen, sondern uns anschließend noch den Tisch auf der Terasse so liebevoll gedeckt als hätten wir unseren Hochzeitstag 😉

Casa Ersilia in Praiano an der Amalfi-Küste, gebucht über Airbnb. Ein sehr solides Appartment ohne viel Schnickschnack und abseits des Rummels in Amalfi und Positano. Das Dorf hält einige nette Restaurants bereit und der Bus verbindet die Orte entlang der Amalfi-Küste und auch das etwas oberhalb gelegene Häuschen mit der Hauptstraße.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s